Logo HE-Laserscan User-Homepage
  • Homepage Status

  • Besucher
    Heute:
    221
    Gestern:
    476
    Gesamt:
    700.508
  • Benutzer & Gäste
    3191 Benutzer registriert, davon online: 111 Gäste
 
Downloads » HE-Laserscan Software Download » HE-Laserscan 6.2.R vom 06.09.2017 Download-Infos
HE-Laserscan 6.2.R vom 06.09.2017
06.09.2017 von Tschosef

Halli Hallo,

Offizielle HE-Laserscan 6 Version
HE-Laserscan 6 ist seit 13.08.2015 offiziell.
Für sachdienliche Hinweise zur Bugsuche bin ich immer dankbar.

Die gesammte Änderungsliste:

**************************************************************
*** Änderungen 24.07.2017 bis 06.09.2017 Version 6.2.R
**************************************************************

neu: Pfad zur Default Live Show, kann in Optionen ==> Sonstige 2 definiert werden! nicht vergessen! Einstellungen zu speichern! ... kann auch im Menü Datei vom Live Fenster erledigt werden.

Neu: Live Fenster, Menü ==> Datei ==> Load Default Live Show

Neu: Live Fenster ==> Anim Speed Regler... dieser Regler drosselt softwareübergreifend, wie der Master Helligkeitsregler auch, die Animationsgeschwindigkeiten (Effekte und fps rate).... Die Animationsgeschwindigkeit kann auch per DMX und Midi gesteuert werden. Achtung! evtl muss das DMX / MIDI Inputmapping überarbeitet bzw gelöscht werden!! Prinzipiell sollte Steuerung per DMX/Midi funktionieren (hab ich getestet)


Debug: Beschriftung Menü Timelinefenster war defekt

Debug: Zoom Funktion (Mausrad allgemein) funktionierte bei der Q Version nicht . . .





**************************************************************
*** Änderungen 02.11.2016 bis 24.07.2017 Version 6.2.Q
**************************************************************

Änderung: nach Wunsch.... werden nun die Effektelemente im Timelinefenster mit einer Farbe (in ganzer Spurhöhe) hintermalt ==> Somit lassen sich auch Ereignisse erkennen, deren Wert = 0 (und damit deren Höhe = 0 ist).....


Debug: Wenn mein bei MorphAlle ausversehen einen Buchstaben eingegeben hat, dann ist das Programm ab gestürtzt (Arbeit war verloren).... wurde nun behoben (Meldung erscheint, Programm stürtzt nicht ab)


Neu: Menü Figureneditor ==> Bearbeiten ==> Markieren ==> Ganzen Linienzug von gewähltem Punkt markieren. Dieses Tool wählt den ganzen Linienzug sichtbarer Punkte incl. einem jeweils geblankten Punkt davor und danach. Dazu musst EIN einziger Punkt des Linienzugs markiert sein . . .


Debug: wenn Fokus auf "Lösche Frame" liegt, und die SpaceTaste betätigt wird, dann wird jetzt auch wieder die FrameLöschen Routiene aufgerufen (war früher schon mal so)


Neu im DMX Fenster gibt es jetzt standard mäßig 2 neue DMX Makros mit dem Namen Laser An und Laser Aus. Diese beiden Makros werden beim Start, bzw beim Stoppen der Laserausgabe automatisch aufgerufen. Sie können benutzt werden um ein DMX Programm/Setup zu triggern, wodurch z.B. eine Standbeleuchtung für die Situation "LaserAn" und "LaserAus" aktiviert wird, oder eben direkt um die Raumbeleuchtung zu steuern.
Wichtig: Diese beiden Makros "LaserAn.dmx" und "LaserAus.dmx" werden im Ordner FixFiguren (Programmordner und/oder EigeneDateien) gespeichert werden, damit sie beim nächsten Programmstart auch wieder automatisch geladen werden. Ansonsten sind diese Makros sonst einfach leer. Ein Speichern dieser Makros im Showordner (der aktuellen Show) geht zwar, macht aber keinen Sinn.... Man kann sich also die Makros einstellen wie gewünscht und im Programmordner abspeichern.
Information zum EigeneDateien Ordner... die dort erzeugen Ordner (zB FixFiguren) sind eine Kopie der Ordner im Programmordner (weil dort ja nicht gespeichert werden soll)... Daher unbedingt eine Sicherheitskopie von den Makros LaserAn und LaserAus behalten, da diese dateien unter Umständen nach Neuinstallation oder Update überschrieben werden könnten (es erfolgt aber normalerweise nach einem Update eine Abfrage, ob die Dateien überschrieben werden sollen)


Neuerung/Änderung: Optionen Hardware (routing) und Playliste Routing.... Farbliche Unterscheidung der Horizontalen Zuordnung, zwecks besserer Orientierung


noch nicht "optimal".... China Language? Funktional????



neue jmlaser dll in installerpaket eingebaut... außerdem "FriendlyName Debugt"



Debug: ai import.... refresch Framedarstellung nach Import . . .






**************************************************************
*** Änderungen 03_08_2016 bis 02.11.2016 Version 6.2.P
**************************************************************

Änderung: MLD Device... auf 16 Devices erhöht. Hinweis, es werden dann immer 16 angezeigt, auch wenn es nur 1 oder 2 gibt.

Debug: Ilda Show export... fehler bezüglich Dämpfung bei Absolut Drehen / Stauchen usw. behoben

Änderung: Ilda Show Export Routienen etwas Geschwindigkeitsoptimiert (war schon sehr langsam! jetzt bei 16 Spurseiten etwa faktor 10 schneller ;-) )

Änderung: Rechte ändern..... figuren konnten nicht geändert werden , auch wenn rechtevergebend für alle eingeräumt war

Änderung: *.MidiInMap dateien (die mitgelieferten für M-Audio und Akai APC Mini) auf neues Dateiformat geändert

Debug: Midi Input MASTERREGLER funktionierte nicht... leider ein Bug gewesen lachend



**************************************************************
*** Änderungen 19.07.2016 bis 03_08_2016 Version 6.2.O
**************************************************************

Debug: Free Version(en) Fehler beim Speichern der TimelineShow behoben. Hinweis: die Freeware version kann nur einmal eine Show speichern. Öffnet man diese show dann wieder, so greift der Schreibschutz, da ohne Dongle eben nicht festgestellt werden kann, ob das Recht zu speichern einer schon bestehenden Show gegeben ist!

Neu: Menüpunkt "Ansicht" im Timelineedidtor mit 2 Funktionen: 1) Resett (stellt zoom auf 0% und macht Bildschirm neu) 2) Wellenformdarstellung (neu) erzeugen... generiert (sofern Wave Datei vorhanden) die Wellenformdarstellung neu

Änderung: Default Intensitäten für Simulation etwas geändert



**************************************************************
*** Änderungen 23.06.2016 bis 19.07.2016 Version 6.2.N
**************************************************************

Debug: DongleSchutz ändern.... ging nicht korrekt

Debug: Beim Klick mit linker Maustaste auf Ereignissfenster der Timeline während Show läuft, gab es eine Fehlermeldung.

Änderung/Debug: ieframe.dll aus Installer genommen. Die DLL für den Internet Explorer sollte normalerweise sowiso auf jedem System in der richtigen Version installiert sein.



**************************************************************
*** Änderungen 07.06.2016 bis 23.06.2016 Version 6.2.M
**************************************************************

Debug, bzw. Änderung... wenn weitergeleitete Pfade verwendet werden (zB für Eigene Dateien \\Server\Freogabemame\blablabla) dann gab es Schwierigkeiten damit. dies Sollte nun behoben sein.

Debug, Testbild und FixFiguren Zuordnung funktionierte nicht mehr.... dies ist somit behoben... Die Zuordnung sollte auch per Drag and Drop auf das Live Fenster möglich sein, oder eben per Rechte Maustaste auf das Testbild

Hinweis: heb Figuren Dateien die im FixFiguren Ordner gespeichert werden sind erst nach Neustart der Software unter den Testbildern zu finden!
Erinnerung: auch wenn man die Testbilder den Tasten zuordnen kann, und diese somit auch für Live- oder TimelineShow verwenden kann, so rate ich davon dringen ab, da die Testbilder selber (gilt nicht für die Fix Figuren) keine Ausgabeoptimierung erhahren. (galvostress)


Debug.... bei diversen Prozessabbrüchen (zB Speichern und klick auf Abbruch) blieb manchmal ein Button gedrückt, und somit dessen Funktion unbenutzbar. Dieser Fehler sollte im kompletten Programm behoben sein. Falls noch etwas auffällt, bitte ich um Info.


Änderung: Die Darstellung im LiveFenster kann von Tastatur-Layout auf GRID Layout umgestellt werden (unter Optionen ==> Sonstige 2)


**************************************************************
*** Änderungen 07.05.2016 bis 07.06.2016 Version 6.2.L
**************************************************************

Änderung: LiveFenster kann nun offen bleiben, während Timeline Aufgezeichnet wird. Als Zuordnung (in welcher Spur die Events aufgezeichnet werden) in das Timelinefenster zählt aber ausschließlich die Auswahl der Spuren die aufgezeichnet werden soll(en)! Die Zuordnung der Tasten vom LiveFenster zu den Ausgabespuren wird bei Aufzeichnung der Timeline ignoiert (aus gutem Grund, sonst müsste man für das Aufzeichnen der Timeline ständig die Live Zuordnungen ändern). Ebenso werden Effektveränderungen im LiveFenster NICHT im Timeline Fenster aufgezeichnet!
Das Live Fenster dient ausschließlich zur Orientierung, damit man nen überblick hat, wo welche Figuren sind.

Damit Live und Timelinefenster zeitgleich offen sein können wurden im Programm die Funktionstasten betätigung synchronisiert. Live und Timeline F-Taste sind somit immer identisch.

Bei Erstbenutzung der Timeline Aufnahmefunktion und zeitgleich geöffnetem Live Fenster erscheinen nacheinander zwei Hinweise und eine Abfrage ob dieser Hinweis erneut angezeigt werden soll.


Wichtiger DEBUG: ShowPart.... da war ein böser BUG drinnen, so dass NEU ERSTELLTE Showparts nicht verwendet werden konnten. Diese Showparts (HE 6 oder LW SE 2015) sind leider irreparabel, und müssen neu erstellt werden.


NEU: % Angabe bei Masterhelligkeit im Live Fenster, Ebenso bei Helligkeitsregler in den Optionen ==> Farbkorrektur Audience und Laserzohne....


Debug: Wellengenerator Laufweite schieberegler..... Änderungspfeile waren ohne wirkung. Large und Smallchange geändert




**************************************************************
*** Änderungen 19.03.2016 bis 07.05.2016 Version 6.2.K
**************************************************************
Ilda Export Auswahl 6 (für Chinesische Ilda SD Card Player) geändert..... 3D Koordinaten UND Umrechnung der RGB Farben auf typlische Farbtabelle




**************************************************************
*** Änderungen 08.12.2015 bis 22.03.2016 Version 6.2.J
**************************************************************

Neu: Live Fenster wurde mit einem MASTER Regler erweitert. der MasterRegler kann auch per DMX und Midi angesteuert werden. Evtl müssen DMX und Midi Input Routing Dateien erneuert werden, könnte sein dass es sonst zu lesefehlern kommt




**************************************************************
*** Änderungen 20.10.2015 bis 08.12.2015 Version 6.2.I
**************************************************************

Änderung: Bezeichnung LumaxNet geändert nach Lumax Net oder ShowNET (unter Umständen könnte beim Start eine Meldung kommen, dass bereits bekannte Hardware nicht gefunden wurde, dann evtl die Hardware (mit neuem Namen) erneut in den Optionen ==> Hardware wählen..

Änderung: Wenn "Sannersavety_Beschäftigungsbewegung oder irgendwelche Ausgabeparameter verändert werden, dann wird die Ausgabe auf jeden fall aktualisiert (blieb bisher, sofern sich am bild nix geändert hat unverändert, was zu Verwunderung führen konnte)

Änderung: Fahrt zur Mitte wird nun ebenfalls mit den Ausgabeparametern verschoben (x und y !)

Überprüfung ob Figurenpfad mit geblankten Punkt endet ist nun per Optionen ==> Sonstige 2 abschaltbar

Debug: Wenn auf "Hintegrund sichtbar" gekickt wurde, wurden Text und Punktwerkzeug deaktiviert... das war ein Bug... die Deaktivierung ist nur dann korrekt, wenn das Hintergrundbild BEARBEITET wird, weil es dafür kein Text und Punktwerkzeug gibt.




***************************************************************
*** Änderungen 06.10.2015 bis 20.10.2015 Version 6.2.H
**************************************************************

Debug DMX Fenster... "Intelligent DMX war etwas verschoben"

Figureneditorfenster, DropDownBox "Ausgabepfad" auf alle spuren erweitert (bis P47)

Rechtsklick auf Bezier-Tool... bei Veränderung des Schiebebalkens wird Punktzahl hinter Option "Konstante Punktzahl" angezeigt

Beschriftungen korrigiert....




***************************************************************
*** Änderungen 16.09.2015 bis 06.10.2015 Version 6.2.G
**************************************************************

Diverse Beschriftungen und Übersetzungen



***************************************************************
*** Änderungen 09.09.2015 bis 16.09.2015 Version 6.2.F
***************************************************************

Änderung: bei klick auf Neue Live Show, wird per default der aktuell gewählte Figurenordner (im Figureneditor) als default Pfad verwendet

Änderung: beim Speichern einer LiveShow kommt eine Warnung, falls man in einem anderen Ordner speichern will, als dem aktuellen Figurenordner



***************************************************************
*** Änderungen 08.09.2015 bis 09.09.2015 Version 6.2.E
***************************************************************

Debug (halbwegs wichtig, daher extra neue Version)
Live Show Speichern geht nun erst, nach dem auf NEUE LIVE SHOW geklickt wurde, oder eine bestehende Show geladen wurde. Ansonsten konnte es sein, dass eine defekte LiveShowDatei entsteht.

***************************************************************
*** Änderungen 04.09.2015 bis 08.09.2015 Version 6.2.D
***************************************************************

Debug Ilda Show export, Anzeige Fortschritt war fehlerhaft

Debug FrameInformationen, Scrollbalken war verdekt und nicht nutzbar

Debug, diverse Beschriftungen

***************************************************************
*** Änderungen 13.08.2015 bis 04.09.2015 Version 6.2.C
***************************************************************

kleines Debug LiveShow Automatische zuordnung der Figuren
Änderung Default Live Show, GrafikFrames

Hinweis: die neue Version kann einfach über die alte version drüber installiert werden! Eine vorherige Deinstallation (wie früher)
sollte nicht mehr nötig sein


***************************************************************
*** Änderungen 28.07.2015 bis 13.08.2015 Version 6.2.B
***************************************************************

Neu: Live Fenster BPM wert lässt sich per Midi oder DMX Controller verändern. Hinweis! Wenn bpm wert per MIDI oder DMX geändert wird, wird kein Reset der Effekteinstellungen ausgeführt, so dass sich (sofern der bpm wert überhaupt ausgewertet wird) lediglich die Framerate der Figur ändert, sofern diese überhaupt im Loop läuft.

Debug: Show Dongle Shutz

Erweiterung: AKAI APC Mini für Live Steuerung


***************************************************************
*** Änderungen 07.07.2015 bis 28.07.2015 Version Beta 6.1.Q
***************************************************************

Totale Neuerung der ausgaberoutiene !(weils wegen der vielen Potentiellen Spurseiten Sinn macht)
Sofern ein und die selbe DAC Karte für mehr als nur ein "hardware-Pfad" benutzt wird (was früher nur ging wenn nur eine HardwareAusgabe Zeitgleich genutzt wurde) dann werden nun die Ausgabefelder der Hardware-Pfade die auf den gleichen DAC Gehen ZEITGLEICH ausgegeben. Dabei werden von den jeweiligen Einstellungen die Geometriekorrektur, Ausgabekorrektur (auch Scannerbewegung) und Farbkorrektur berücksichtigt, ABER... es gibt Einschränkungen, nämlich: die PPS Rate ist die der Hardware mit der höchsten Nummer! gleiches gilt für ColorShift. Sehr Wichtig: Die Fahrt zur mitte sollte UNBEDINGT gewählt sein, da es sonst zu unkontrollierten Galvobewegungen kommen kann. Außerdem zu Beachten: wenn man 5 mal die gleiche karte wählt, und für jede Hardware die Scannerbewegung aktiviert, dann werden zB evtl immer alle kreise auch gescannt (führt zu Performanceverlusten bezüglich Helligkeit und flackern). Es reicht dann, wenn man bei einer harware diese Scannerbewegung aktiviert.... Fakt ist... kaputt gehen kann nix, solange man die Fahrt zur Mitte eingeschaltet lässt ;-)

Debug: die Suche im PlayList Fenster hatte ja nen doofen Bug!! der is nu beseitigt. . . sollte gehen, für zahlreiche Tests währe ich dankbar.

***************************************************************
*** Änderungen 01.07.2015 bis 07.07.2015 Version Beta 6.1.P
***************************************************************

Skinn für DMX Fenster eingebunden

diverses Debugging und korrektur von Schreibfehlern (englisch)

debug Knöpfe SetHardware und SetFriendlyName gingen nicht zurück

debug strg Up... wurde übersehen (schande über mich)


***************************************************************
*** Änderungen 26.06.2015 bis 01.07.2015 Version Beta 6.1.O
***************************************************************

Debug: wenn Strechline verwendet wurde, kam eine fehlermeldung

Debug: Strg+ x/C/V usw.... fehler wenn Live offen war....

Debug: Schreibfehler und beim erststart überdeckte das Auswahlfenster die Optionen usw...

Debug: Beschriftung Playliste war nicht komplett

Diverse Schreibfehler geändert


***************************************************************
*** Änderungen 24.06.2015 bis 26.06.2015 Version Beta 6.1.N
***************************************************************

Farbauswahl für SkinnSettings geändert (gerechnet, kein Bild)

Skins können gespeichert und geladen werden


Live Fenster... Schieberegler aktualisierung, wenn werte über Midi oder DMX kommen


***************************************************************
*** Änderungen 18.06.2015 bis 23.06.2015 Version Beta 6.1.M
***************************************************************

Änderung: Wenn im Life FEnster, rechte Maustaste auf eine Taste gedrückt wird, und dann "Tastenzuordnung Löschen" benutzt wird, dann wird nur noch DIESE Tastenzuordnung gelöscht, nicht mehr alle

Debug.... (diverse, zähl ich nicht extra auf)

Änderung: Wenn neustart des Programms nötig, dann geschieht dies nun automatisch, User muss nicht mehr neu starten.

Debug: BPM Timing im Live Fenster funktionierte nur bei framerichtung vorwärtzt... jetzt auch rückwärtzt und hin her . . .


***************************************************************
*** Änderungen 27.05.2015 bis 18.06.2015 Version Beta 6.1.L
***************************************************************

Schriftart @@ HE_Laserscan NORMAL: Zeichen neu definiert... etwas einfacher, dafür sauberer und schöner (hoffentlich)

Neuer Installer!!! Eine Deinstallation der alten Version ist dann nicht mehr nötig, die alten Dateien werden einfach überschrieben. Notfalls letzte HE-5 oder HE6Beta über Systemsteuerung deinstallieren.

Default Live Show im Installer, kann unter Optionen Sonstiges2 abgewählt werden (das laden der Default Live Show)

Skinns auf Optionen und Playlistenfenster übertragen

BMP Effekt in Live Fenster erweitert ... auf 8 und 16 Beats erweitert

wenn Fokus auf bpm EingabeTextfeld, dann keine Auswertung der Tastatur für LiveShow ! Eingabe muss mit ENTER bestätigt werden, damit der wert für die aktuell laufende Figur übernommen wird.

Bei erstem Start der Software erfolgen diverse Abfragen: Sprache, Info bei neuer Version, Darstellung Simulation, und Möglichkeit die Default Rechtevergabe ein zu stellen.

Bei Erstinstallation von HE-LS 6 erfolgt nun eine Überprüfung der bestehenden INI Dateien, falls diese älteren Formats ist, wird darauf hin gewiesen (löschen, ändern, ignorieren... diese Meldungen kommen nur 1 mal!).

***************************************************************
*** Änderungen 18.09.2014 bis 27.05.2015 Version Beta 6.xxxxxx
***************************************************************

Neu BPM Effekt in Live Fenster.... Funktion: Wenn eine Figur auf einer Taste aus mehreren Frames besteht, dann kann FÜR DIE TASTE der BPM effekt verwendet werden, das heißt, mann kann BPM deaktivieren (dann zählt die FPS Rate der Figur) oder man kann BPM Synchronität in bestimmten taktverhältnissen definieren... die BPM rate ist aktuell in einer Box einzutippen.

Language: Beschriftungen mit Englisch Deutschen Texten versehen (je nach Sprachauswahl)

Debug: schnellstart (Show).... führte zum hängen.. außerdem Darstellung der gesetzten Events (beim Schnellstart) verdeutlicht (gelb türkieser Balken in Timeline)

Verbesserung: höhere Auflösung bei der Darstellung der Wellenform... vorerst 10ms auflösung.... auflösung kann unter Optionen eingestellt werden (weniger genau ==> schneller.... Wellenform wird nicht mehr als bild gespeichert, sondern direkt die Daten. Wenn gezoomt wird, wird die Wellenform aufgezogen dargestellt... die Genauigkeit ist natürlich von den persönlichen einstellungen abhängig.
Wichtig: Die zeitlich korrekte Darstellung bei MonoSound ist nicht getestet, eben so bei 8 Bit wave

Debug: Bei Verwendung Scrollrad in Optionen, Deviceauswahl nach Oben (index < minimal) war Device nicht wirklich angewählt....

WICHTIG: Mindestvorraussetzung HE-Laserscan 6.x : DisplayAuflösung minimal 1152 * 864 sonst fehlen seitlich einige Bildbereiche (Routing Hardware in Optionen usw..)
Empfohlene Auflösung > 1152 x 864 z.b. 1280 x 1024 oder höher am besten 2-3 Monitore, dann macht es richtig laune !

Neu: wenn Neue Show angelegt wird, wird diese sofort einmal gespeichert

Neu: Optionen ==> Default Rechte Einstellungen. Wichtig. Sobald jetzt eine neue Figur, und oder eine neue Show erstellt wird, erhält diese automatisch die Default Rechte zugewiesen. Wie diese Rechte sind, wird in den Optionen nun voreingestellt. Dabei stehen die unten angegebenen Optionen zur verfügung. AbWerk Defaulteinstellung lautet: Jeder darf Schreib und Lese Rechte ändern. Niemand darf Urheberrechte ändern, niemand darf Ilda Exportieren. Eine Änderung dieser per Default vergebenen Rechte (von Dateien oder Show) ist nachträglich nur noch über die Funktion "Timeline==>Menü==>Datei==>Show Dongle Kopierschutz" möglich, vorrausgesetzt, die eigene Donglenummer ist bereits voll Berechtigt als Rechtevergebende Nummer eingetragen!
Beim Erststart der Software wird auf die Möglichkeit der Default Rechtevergabe hingewiesen.

Neu, bzw Änderung: Show und Figuren Schutz geändert! Erweiterung Ilda Export Rechte! außerdem Erweiterung RechteVergebende Nummer !!!
Details:
' LeseRecht: = 0 alle dürfen / DongleNummer darf abspielen
' Schreib Recht : = 0 alle dürfen / DongleNummer darf schreiben
' Ilda Expor Recht : -1= Alle dürfen Ilda Exportieren / 0 = Niemand darf Ilda Exportieren / DongleNummer darf exportieren
' RechteVergebendeNummer: -1 alle dürfen alle RechteÄndern / 0 Alle dürfen nur Lese und SchreibRecht ändern / DongleNummer darf alle Rechte ändern

Neu: Ilda Export wieder möglich, Vorraussetzung siehe oben, Rechtevergabe! Das heißt... per default können bereits bestehende shows NICHT Exportiert werden! Nur neu erstellte Shows (vorzugsweise eigene shows) können nach änderung der Default Rechte als Ilda Exportiert werden.

Neu: undo... Redo... wenn möglich, wird der zuvor dargestellte Frame angezeigt. dies geht natürlich nicht, wenn durch den Befehl der Frame nicht mehr existiert. Wird die Gesamtframezahl der Figur durch den Befehl größer wird trotzdem der aktuelle Frame angezeigt.

neu: RasterFarbe... funktioniert nun auch mit MultiframeFiguren (abfrage alle Frames ?)

Neu: bzw wiedereinführung... Strg + C, X, V arbeiten nun in Timeline und Figureneditor zum Kopieren, Ausschneiden, Einfügen
außerdem Strg + a ==> markiert alle Punkte im aktuellen Frame

Neu: LiveShow.. wenn aktuell keine Show geladen ist, blinkt eine Warnung (damit man sich nicht eine bestehende show mit einer leeren überschreibt)

Neu: neue Buttons: Figureneditor "Alle Punkte Wählen"... Showeitor "Show Speichern"

Debug: wellengenerator... Zahlenwerte Von Bis kann nun direkt eingegeben werden. nur richtige Werte werden übernommen (-100 bis 0 und 0 bis 100)

Neu: AudienceZohnen... nun auch per Schieberegler einstellbar, Orientierung korrigiert ( Bereiche gelten nun wie in Malfenster)
Aktualisierung der Zohnendarstellung bei Hardwareauswahl.. usw.

debug: Menü Showeidtor (timeline editor) Auschnkeiden, Kopieren, Einfügen ging nicht.

Neu: UDP Fernsteuerung für Software (siehe datei New.txt)

Neu: EInführung von "Skinns"... bzw. zumindest die Farbgestalltung von Fenstern kann geändert und abgespeichert werden

Neu: Erweiterung von 4 auf 16 Spurseiten! Somit können zukünftig 16 einzelne Projektoren jeweils auch separate Spuren spielen. Weiterhin pro Spurseite 3 Spuren, ergibt gesamt maximal 48 Figuren die gleichzeitig ausgegeben werden können. (ob das Technisch Sinn macht und funktioniert steht auf einem anderen Blatt...glücklich

Neu: PlayListe... Taste (un)Select all.... Wählt alle Shows aus, oder eben nicht...

DAC Support geändert (geänderte anzahl an unterstützten Karten)

Debug: Fehler bei Timeline Start mitten im Song, wenn KEINE Events vor Aktueller Position waren... Leider Ist das Thema "wo in der Sequenz" fängt man an, schwierig... desshalb ==>

Neue Option unter Sonstiges 2: PlaySchnellstart... ist diese Option nicht gewählt dann wird die Sequenz (timeline) bei der Benutzung des Play Knopfes (nicht play HQ)... immer von anfang an komplett Durchgenudelt, auch wenn die Musik erst in der Mitte oder am Ende startet. Das hat evtl zur Folge, dass es ein kleines Delay gibt, was nervig sein könnte. Daher kann man dann diese Option setzen, dann wird (wie bisher auch) versucht, die letzten relevanten Events jeder Spur zu identifizieren und aus zu geben bevor es los geht. Das misslingt aber manchmal, was zu seltsamen Artefakten führen kann, vorallem bei Shows, wo vorne und hinten lange Pausen sind... Die zuletzt ausgegebenen Events werden farblich in der Timeline markiert (damit man evtl versteht, wo der Grund für das Verhalten liegt)

Neu: Bearbeiten==> Markieren ==> Punkte n bis m markieren

Änderung: wenn keine Live Show geladen ist, dann wird dies durch den rot blinkenden LIveShow Namen (No Live Show) verdeutlicht, damit man nicht ausversehen eine vorhandene show mit einer leeren überschreibt

Download starten
Grösse 46,8 MB
Downloads 138
Datum 06.09.2017
Kommentare 2
Download empfehlen

Downloadserver
he-laserscan.de
  Seitenanfang nach oben
 
     
Design © www.lcl-online.de powered by www.hth-c.com
Seite in 0.20714 Sekunden generiert
 


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012