Tutorials
Projektor Kauf Beratung: Wurde ich über den Tisch gezogen?
11.03.2013 - 13:45

Liebe User, liebe Laserfreunde......

kürzlich fragte man mich (wie durchaus öffter mal) um Rat bezüglich Projektoren kauf. Der User hatte schon einen Projektor, war aber unzufriden, und fragte mich dann eine spezielle Frage.

'Wurde ich über den Tisch gezogen???
er wollte doch einen guten Projektor, mit best möglichem PreisLeistungsverhältnis haben, mehr nicht!
Und das PreisLeistungsverhältnis wurde sogar im Angebot erwähnt, wie gut es doch sei.... warum war er also unzufrieden?

"manch alter Hase" weis schon, wo "das Problem" liegt.... manch Einsteiger weis das eben nicht.

Daher folgt nun eine kleine Anleitung, wie man "das best mögliche PreisLeistungsverältniss" überhaupt finden kann!!!

Genauer gesagt, meine Antwort auf die Frage, ob er über den Tisch gezogen wurde....

Das ist keine Anleitung und kein Tipp für den besten Projektor!!! das ist lediglich ne Erklärung, warum es notwendig ist, sich über die möglichen Features im klaren zu sein.


************************************************ Das war die Mail die ich als Antwort schickte.........

hnmmm... naja, was heist "über den Tisch gezogen???"

Es ist doch so, ich erkläre es mal am Beispiel TV kaufen, da hab ich nämlich erst gestern im Zug mit einem drüber gesprochen:

Es gibt TV`s im Preisbereich von ca. 250 Euro bis 5000 Euro !!!!
Preisbestimmende Faktoren sind unter Anderem:

Diagonale (is eh klar)

Auflösung HD, Full HD, 4K usw..

3D Funktionalität (Shutterbrille, Polarisation, ohne Bille, und natürlich die bleibende Auflösung im 3D Betrieb!!!)

Bildwiderholfrequenz

Bildsystem (Plasma, LCD, LCD MIT LED Backlight, LCD mit Partiellem LED Backlight, OLED, und vieles mehr)

Tuner-System (dvb, terestrisch, Sat, Sat mit kathrein 1 kabel System und vieles mehr)

Smart TV System (web anbindung, Lan, Wlan, und und und

Sound System !!!

Optische und Markenteschnische Finnessen

Anschlüsse !!!!

evtl Wireles Display Interface ????

und und und !!!


Es ist eine FLUT von Optionen, die man wählen und erkennen muss !
Der Trick ist: Erst wenn man all diese Optionen kennt, kann man überlegen

WAS WILL ICH???

und wenn man diese Frage beantwortet hat, erst dann kann man das "Beste Preis Leistungsverhältnis" bei gegebenen Anforderungen suchen!!!!!! Vorher geht da garnix!

Beim Laserprojektor ist es genauso! ....und ich vermute seeehr schwer, dass du nicht alle Optionen und Parameter kennst!

Deshalb kannst eigentlich die Frage "Was will Ich" garnicht korrekt beantworten
und desshalb ist die Suche nach dem besten Preis Leistungsverhältnis eigentlich erfolglos...

Deine Aufgabenstellung an den Händler, "bitte verkaufe mir einen Projektor mit gutem Preis-Leistungsverhältniss" wurde doch (soweit ich es verstanden habe) erfüllt, oder nicht ???

Wenn ich deine Nachricht lese, dann waren die Anforderungen wohl nur:

1) so wenig wie möglich ausgeben.... uhd viel dafür bekommen (wobei das viel nicht definiert war)
zugleich
2) wohl diverse "Parameter" wie RGB, ILDA und Automatik Mode...
ich weis nicht, ob es noch mehr "Vorgaben" gab....

eine Auflistung aller Optionen die es für Laserprojektoren gibt zu erstellen, ist schwer, mindestens so schwer wie bei TV`s, und würde wohl ein schönes Heft füllen.

Ich kann mal ein paar Punkte auflisten:

Klar.. Leistung, ABER nicht unbedingt die CW leistung, denn ein Showlaser läuft ja moduliert! (Bei Diodenlasern ist das nicht mehr so sehr relevant wie früher bei DPSS Lasern)

Auch sehr wichtig ist das Verhältnis der Leistungen bei entsprechenden Wellenlängen damit es schön weis wird bei viel Power! Viel Power wegen viel Blau ist quasi nutzlos, wenn man weis abgeglichen arbeiten möchte.

Auch wichtig: Divergenzen!!! Möglichst ähnlich, und nicht zu klein und nicht zu groß (je nach Einsatzzweck)

Auch wichtig: Modulationsmöglichkeiten!!! Analog? TTL ??? analog mit Stand By unterdrückung??? usw... da gibts einiges

Auch wichtig: Ansteuerung: DMX, Automatik, "Pseudo Ilda" oder ECHTER ILDA STANDARD?

Auch wichtig: Sicherheit... Notaus vorhanden oder nachkaufbar? anschließbar? Schlüsselschalter vorhanden? ist es ein anständiger Schlüsselschalter, oder der übl. China müll????? Gibt es ein ScanFailSavety und wie gut ist es ? falls nein, dann gilt: no Audience Scanning !!!!

weitere Themen:
Evtl schon DAC Integriert?
SD Card Player? wenn ja, welches Dateiformat (Noch heute werden Player für ein Ilda Format von 1995 verkauft!)?
Wie groß? wie Schwer? wie Handlich?
Luftdicht? völlig Luftdicht? oder wird der Nebel zwecks kühlung durchgepustet???
Marke !!!!
lasertechnik (DPSS, DIODE, oder Scheibenlaser ??? oder etwa noch Gaslaser???)


du siehst, die Liste ist GEWALTIG !!!!
Die Hausaufgabe ist also groß, sich das aus zu suchen was man eigentlich will.

So gesehen, kann man nicht sagen, dass Du über den Tisch gezogen wurdest..
Du hast dich lediglich blenden lassen vom Angebot! Es hat leider sein Ziel erreicht, Dich zu einem voreiligen Kauf zu verleiten.

Es gibt tatsächlich Kunden, die sind mit so nem Gerät absolut ausreichend zufrieden!

Es gibt Leute denen reicht ein 32 Zoll LCD TV mit mäßigem Sound und null Features! Manche haben noch ne kleine TV-Röhre zu Hause stehen und sind glücklich....
andere wollen KINO Erlebniss im Wohnzimmer!

also, der einzige Fehler, den Du womöglich gemacht hast, ist, dass du dich evtl. nicht gut genug vorbereitet hast, und auf die Werbemaschinerie der Marktwirtschaft rein gefallen bist!

Du hast dir vom Händler erzählen lassen, was DU warscheinlich toll finden wirst! Dabei hat er sich womöglich getäuscht (was ihm ganz recht ist) und dir etwas verkauft was Dir womöglich im nach hinein nicht gefällt... da Du im Grunde genommen erst später verstanden hast, dass Du etwas anderes wolltest, ist man dann später enttäuscht......

aber nicht unter kriegen lassen......


viele Grüße
Erich



'***************
PS: wenn man schon weis, was man alles wo haben möchte, und trotzdem noch ein paar tips möchte... kann man mich gerne kontaktieren :-)


Tschosef


gedruckt am 05.03.2021 - 22:43
http://www.he-laserscan.de/include.php?path=content&contentid=427